Rufnummer: 09406 - 6 57 99 80     Mo.-Fr. 7:30 - 17:00 Uhr

POPP ZWave CO MelderBedeutung

Die Buchstabenkombination CO steht für "Kohlenstoffmonoxid". Das Kohlenstoffmonoxid begegnet uns fast täglich und entsteht meist bei einer unvollständigen Verbrennung. Wir können dieses Gas weder sehen, riechen noch schmecken und die Symptome die bei unserem Körper darauf hinweisen könnten kommen meistens zu spät.

Symptome

Eine Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung kann durch Symptome von Müdigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen angezeigt werden. Auch Übelkeit ist durchaus möglich. Befindet man sich in geschlossenen Räumen, sollte man sofort lüften und sich ins Freie begeben.

Entstehung

Das Kohlenstoffmonoxid entsteht wie anfangs erwähnt bei einer unvollständigen Verbrennung. Die Ursache für eine Anreicherung des Gases kann zum Beispiel ein Kamin bzw. Ofen sein, eine Gastherme oder sogar die Garage. Wird beispielsweise in der Garage die Standheizung des PKW aktiviert und die Räumlichkeit ist wie bei Garagen üblich recht klein, dann reichert sich das Gas sehr schnell im Raum an. Ein längerer Aufenthalt ohne offenes Tor oder Fenster kann hier tödlich enden.

Sinnvoller Einsatz

Wer einen Kamin, bzw. Ofen besitzt oder mit einer Gastherme heizt, der sollte sich im gleichen Raum einen CO-Melder montieren. Dieses Gerät misst ständig die Konzentration in der Raumluft auf Basis von "ppm" (Parts per Million -> Teile einer Million). Bei 43ppm über den Zeitraum von 60 Minuten wird bereits Alarm ausgelöst. Sind es gleich 150ppm oder mehr, dann wird umgehend Alarm ausgelöst und der Ton von 85db (Dezibel) verhindert das Einschlafen und nötigt einen das Fenster respektive die Tür zu öffnen.

Wer mehr über Kohlenstoffmonoxid erfahren möchte, der findet Details bei Wikipedia.
Ein trauriges und aktuelles Beispiel, war der Tod von sechs Jugendlichen im unterfränkischen Arnstein im Januar 2017 der durch die Presse ging.

Im Gegensatz zu Rauchwarnmeldern sind CO-Melder keine Pflicht, jedoch zählen sie aus unserer Sicht zur sinnvollen Zusatzaustattung wenn man Kamine oder Gasthermen im Haus hat.

Zum Seitenanfang